Kunststoff Schrader ist zertifiziert!

Neben der Einhaltung und Überwachung der strengen TÜV Vorschriften besitzt Kunststoff Schrader seit über 25 Jahren das Zertifikat zur Einhaltung des Wasserhaushaltsgesetzes.
Als Fachbetrieb im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen sind wir natürlich mit einer besonderen Verantwortung belegt.
Wir freuen uns, dass wir dieses verantwortungsvolle Zertifikat seit einem halben Jahrzehnt jährlich neu ausgestellt bekommen und sind uns dieser Verantwortung natürlich bewusst.

UCRETE – Zertifizierung

Zusätzlich sind wir eines der wenigen Unternehmen, die die begehrte BASF Zertifizierung
im Umgang mit UCRETE besitzen.
Wir nehmen unsere Verantwortung der Umwelt gegenüber sehr ernst – auch gerade, weil alle Firmeninhaber in der Tradition den Umgang und das Arbeiten mit dem Werkstoff Holz gelernt haben.

Blick in die Zukunft

Das Unternehmen Kunststoff Schrader blickt nach Vorne.
Durch den Neubau und den Umzug auf in die neue Halle bieten sich dem Unternehmensspektrum ganz neue Perspektiven.

„Unser Ziel ist es, den hohen Standard, den wir vorlegen, weiter einzuhalten und auszubauen.“
Heiner Schrader, Geschäftsführer

Designfußboden

Der Bereich „Designfußboden“ ist zur Zeit stark im Kommen und wir haben bereits mehrere Anfragen von Unternehmen, die ihre Böden in einer Corporate Design gerechten Gestaltung gelegt bekommen haben möchten.
Dieser Bereich der Bodengestaltung ist absolut neu und wir sehen Perspektiven in der maßgeschneiderten Verlegung von Fußböden.

Arbeiten an einem Designfußboden

Die Entwicklung unseres Unternehmens

Die Wurzeln des Unternehmens Kunststoff Schrader sind aus Holz.

1922
1922 gründete der Großvater des heutigen Firmeninhabers die Tischlerei Schrader.

1950
Um 1950 übernahmen die Söhne des Firmengründers das Unternehmen und erweiterten das Angebotsspektrum um Holz- und Aluminiumverarbeitung.

1970
In den siebziger Jahren kam erstmalig der Bereich Kunstharzverarbeitung dazu.
Damit wurde der Grundstein für das heute weltweit anerkannte Unternehmen gelegt.

1999
Der Enkel des Firmengründers, der seine Karriere ebenfalls mit einer Ausbildung zum Tischler begann und mit dem Meistertitel abschloss übernahm 1999 das Unternehmen und baute den Bereich Kunststoffverarbeitung kontinuierlich weiter aus.
Die Familientradition wird durch den Urenkel des Gründers und Sohn des heutigen Inhabers fortgesetzt.

Zugrunde liegt allen Generationen Schrader traditionell die Tischlerausbildung.
Damit wird seit über 85 Jahren erfolgreich an den Wurzeln festgehalten und der innovative Blick über die Baumwipfel gewagt.